Spielregeln

 

  1. Die Hindernisse der jeweiligen Bahn müssen laut Vorgabe durch-, um-, über- oder unterspielt werden.
  2. Der Ball wird mit dem Fuß vom Boden gespielt.
  3. Jede Ballberührung zählt als Schuss.
  4. Die Par Angabe ist die Anzahl an Schüssen, mit der es möglich ist eine Bahn zu bespielen. Ein Spieler hat das 3-fache der Par Angabe an maximalen Schussversuchen.                                     Bsp.: Bahn 1 : Par 3 = maximal 9 Versuche                                                                                Schafft es der Spieler nicht mit 9 Versuchen den Ball einzulochen, wird ihm das 4-fache                der Parangabe (in dem Fall 12) auf der Scorcard notiert.
  5. Landet der Ball nach einem Schuss im hohen Gras (Rough), wird von dort weitergespielt.
  6. Landet der Ball nach einem Schuss auf einer anderen Bahn oder außerhalb der Fußballgolf-Anlage, erhält der Spieler einen Strafpunkt und spielt vom letzten Abschusspunkt weiter.
  7. Jeder Spieler eines ´´Flights´´ (Spielgruppe) spielt mit seinem Ball. Die jeweiligen Bahnen dürfen erst dann bespielt werden, wenn sich kein anderer Spieler eines anderen Flights auf der Bahn befindet. Es wird immer abwechselnd gespielt.
  8. Sollte ein anderer Ball die gewünschte Schussrichtung behindern, so kann der Ball gesichert werden ( Die Stelle markieren und den Ball solange entfernen). Wird der Ball nicht gesichert und getroffen, so wird er in seine Position zurückgelegt; der geschossene Ball bleibt jedoch auf seiner neuen Position liegen.                        

 

 

 

Fussballgolf-Bonn
Heiderhof 1 

53639 Königswinter

0171 - 423 03 76

info@fussballgolf-bonn.de

 

 

Bringen Sie bitte gutes Wetter mit und

KEINE STOLLENSCHUHE !

KEINE NOCKEN- oder MULTINOCKEN !

 

 

Wir haben genügend gekühlte Getränke vorrätig.

Unser Motto: "Essen ihr, Trinken wir"

 

 

Achten Sie bitte auf die Anfahrt!